Toller Erfolg für Josi Neumann bei den Deutsche Jugend Meisterschaften U18 in Chemnitz

Am letzten Wochenende fanden in Chemnitz die Deutschen Jugendmeisterschaften U18 statt. Mit dabei die erst zwölfjährige Josi Neumann vom Hessischen Tischtennis-Verband.
Anfangs wurden die Einzel-Spiele in Gruppen ausgespielt. Hier spielte Josi stark auf und konnte alle drei Spiele der Gruppenphase gewinnen. Nach einem Freilos als Gruppenerste stand sie dann in der Runde der besten 16 Spielerinnen. Hier verlor Josi trotz sehr guter Leistung gegen die 16 Jahre alte und langjährige Nationalkaderspielerin Amelie Fischer aus Baden- Württemberg in einem ganz knappen Duell mit unglaublichen Ballwechseln im entscheidenden siebten Satz.
Im Doppel mit ihrer Partnerin Lorena Morsch erreichten die 2008 und 2010 geborenen Youngster das Finale souverän ohne einen einzigen Satzverlust. Hier konnten sie nur von den an Position eins gesetzten Spielerinnen Naomi Pranjikovic und Mia Griesel gestoppt werden. Der zweite Platz und die Silbermedaille im Doppel rundete ein somit erfolgreiches Wochenende in Chemnitz ab.
Wir sagen Herzlichen Glückwunsch liebe Josi !!!
Foto: HTTV
Menü