Die Jahrgänge 5 und 6

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
herzlich willkommen auf der Seite der Jahrgänge 5 und 6!
Ich freue mich, Ihnen und Dir die ersten beiden „Bausteine“ in unserem „Haus des Lernens“ vorstellen zu dürfen.

1. Unsere Klassen

Beide Jahrgänge bestehen aus jeweils sechs Klassen:

6a

6b

6c

6d

6e

6f

5a

5b

5c

5d

5e

5f

Sportklasse

Sportklasse

Bandprojekt / Kreativprojekt / Forscherprojekt / kein Projekt

Sportklassen

  • Förderung von talentierten Sportlerinnen und Sportlern der Sportarten Fußball (männlich/weiblich), Basketball, Handball, Tischtennis, Volleyball, Schwimmen, Leichtathletik sowie Badminton, Turnen und Trampolin (weitere Sportarten auf Anfrage)
  • Kombination von Schule und Leistungssport durch Integration von Trainingseinheiten in den Stundenplan
  • Aufnahmekriterium: sportliche Sichtung durch Lehrertrainer*innen
  • Online-Anmeldung zur Sichtung: www.cvw-schule.de
  • Weitere Informationen / Ansprechpartner: siehe Seite „Profil Leistungssport“

Bandprojekt:

  • Förderung von musikalisch interessierten Schülerinnen und Schülern
  • Musik-/Bandunterricht mit den Instrumenten E-Gitarre, Bass, Schlagzeug oder Keyboard
  • Aufnahmekriterium: Interesse (keine Vorkenntnisse erforderlich)
  • Kosten: ca. 25 € / Monat für Musikunterricht und Miete des Musikinstruments
  • Weitere Informationen / Ansprechpartner: siehe Seite „Schwerpunkte“ → „Musik“

Kreativprojekt:

  • Förderung von künstlerisch-kreativen Schülerinnen und Schülern
  • Weitere Informationen / Ansprechpartner: siehe Seite „Schwerpunkte“ -→ „Kunst“ Zeichnen, Malen, Drucken, Fotografie/Film, plastisches  Arbeiten, Design, Architektur, neue Medien, Bühnenbild, Kostümbild, darstellendes Spiel, Präsentieren, Museen
  • Aufnahmekriterium: Interesse + Talent
  • Weitere Informationen / Ansprechpartner: siehe Seite „Schwerpunkte“ → „Kunst“

Forscherprojekt:

  • Förderung von naturwissenschaftlich interessierten Schülerinnen und Schülern
  • Forschen und „studieren“ im Labor und in der Natur
  • Aufnahmekriterium: Interesse 
  • Weitere Informationen / Ansprechpartner: siehe Seite „Schwerpunkte“ → „Nawi“

2. Unsere Schülerinnen und Schüler – unsere Konzepte

Im Jahrgang 5 starten wir jedes Jahr mit ca. 140 Schülerinnen und Schülern. Ca. 40 Kinder besuchen die Sportklassen 5a und 5b, maximal 100 Kinder die Klassen 5c-5f. 

An unserer Schule kommen junge Menschen aus vielen Grundschulen zusammen, die verschiedene Talente, Erfahrungen, Bedürfnisse und soziale sowie kulturelle Hintergründe mitbringen. Den Bildungs- und Erziehungsauftrag von Schule verstehen wir daher als einen Weg vom „Ich“ zum „Wir“, ohne jedoch das Individuum aus den Augen zu verlieren.

Das „Ich“:

Als IGS ist es unser Anliegen, gemeinsam mit Eltern und Kindern individuelle Lebensperspektiven für unsere Schülerinnen und Schüler zu entwickeln. Grundlage dafür sind Erwerb und Ausformung vielfältiger schulischer sowie persönlicher Fähigkeiten. 

Damit dies gelingen kann, geht bereits im Jahrgang 5 und 6 der individuelle Lernprozess einher mit der Stärkung von Selbstachtung und der Entwicklung von Selbstbewusstsein. Sowohl das Wertschätzen von Erfolgserlebnissen als auch das Aushalten von Misserfolgen gehören notwendig zum Aufbau von Ich-Stärke. 

Ebenso sind Training und Entwicklung von Selbstständigkeit, Selbstverantwortlichkeit und Selbstdisziplin für uns wichtige Erziehungsaufgaben, mit dem Ziel der Herausbildung einer eigenständigen Persönlichkeit, die in Verantwortung für sich und die Gruppe schulisches Lernen und Arbeiten gestaltet. 

Um der Diversität unserer Schülerinnen und Schüler gerecht zu werden, ist unser Unterricht binnendifferenziert mit unterschiedlichen Aufgabenformaten, Schwierigkeitsgraden und Lernzielen. Zusätzlich haben wir mit den „SegeL-Stunden“ (Selbstgesteuertes Lernen) Zeitfenster für individuelle Arbeitsphasen sowie Förder- und Forderangebote in den Stundenplan integriert.

SegeL-Stunden:

  • ca. 1/3 der Unterrichtszeit wird für selbstgesteuertes Lernen zur Verfügung gestellt
  • alle Lehrkräfte erstellen Lernpläne, die den Schülerinnen und Schülern Orientierung im Lernprozess geben
  • Schülerinnen und Schüler organisieren ihren Lernprozess (Zeiteinteilung, Arbeitsschwerpunkt, Arbeitsform, Sozialform, Raum und Lehrkraft) eigenständig und eigenverantwortlich 
  • alle Lehrkräfte der Schule stehen allen Schülerinnen und Schülern als Lernbegleiter zur Seite. 

Ein Stundenplan des Jahrgangs 5/6* kann so aussehen (Stundenrhythmus: 30 min und 60 min):

Stunde

Mo

Di

Mi

Do

Fr

08:00 – 08:30 Uhr

KL

off. Anfang

off. Anfang

off. Anfang

KL

08:30 – 09:30 Uhr

SegeL

SegeL

SegeL

SegeL

SegeL

09:30 – 09:50 Uhr

20 min Pause

09:50 – 10:50 Uhr

Deutsch

Mathe

GL

Mathe

Mu/Ku/Nawi

10:55 – 11:55 Uhr

Englisch

Deutsch

Reli/Ethik

Deutsch

Englisch

12:00 – 12:30 Uhr

Mittagspause

12:30 – 13:00 Uhr

kreative & bewegte Pause / AG

Mu/Ku/Nawi

kreative & bewegte Pause / AG

13:00 – 14:00 Uhr

SegeL

Mu/Ku/Nawi

Mu/Ku/Nawi

Sport

SegeL

14:00 – 15:00 Uhr

Mu/Ku/Nawi

Mu/Ku/Nawi

Sport

* Die Sportklassen haben insgesamt 6 Stunden Sport.

* In Mu/Ku/Nawi finden das Bandprojekt, Kreativprojekt und Forscherprojekt, sowie der reguläre Musik-, Kunst- und Nawi-Unterricht statt.

Das „Wir“:

Alle diese oben genannten Kompetenzen entwickeln sich nicht isoliert sondern im Prozess des Miteinanders. Das Miteinander kann Stütze und Ansporn sein. Es setzt Verständnis und Rücksicht voraus. Aus gegenseitigem Respekt müssen sich Umgangsformen entwickeln, die von Achtung geprägt sind. So kann man Kontakte knüpfen und die sich daraus ergebende Nähe aushalten, um miteinander produktive Prozesse zu gestalten und zu bestimmen. Auf dem Weg vom „Ich“ zum „Wir“ sind Toleranz, Offenheit und Achtung wichtig. In dieser Atmosphäre kann sich dann unser spezifisches „Haus des Lernens“ entwickeln.

Hierbei unterstützt uns unser Schulmotto „leise, langsam, rücksichtsvoll, freundlich und sauber“, an das sich die ganze Schulgemeinde hält bzw. halten sollte 😉

3. Unsere Lehrkräfte – ein Team

Ein kompetentes Team aus Klassenlehrkräften übernimmt im Jahrgang 5 die Klassen und führt sie möglichst lange bis zu den Schulabschlüssen der höheren Jahrgänge. Ergänzt wird das Team durch Fachlehrkräfte sowie Förderschullehrkräfte im Rahmen der inklusiven Beschulung. Die enge Kooperation und der intensive Austausch unter den Lehrkräften sowie begleitende Fortbildungen sichern unsere hohe unterrichtliche Qualität. Durch die enge und wertschätzende Arbeit mit unseren Schülerinnen und Schülern entsteht unser gemeinsames „Haus des Lernens“, mit einem ganz besonderen „Wohnatmosphäre“.

4. Unsere Schulabschlüsse

Als integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe bieten wir vier Schulabschlüsse an.

  • Berufsorientierender Abschluss (nach Klasse 9): nicht lernzielgleich beschulte Schülerinnen und Schüler
  • Hauptschulabschluss (nach Klasse 9)
  • Realschulabschluss (nach Klasse 10)
  • Abitur (nach Q4 = Klasse 13)

5. Lernen Sie uns kennen

Wenn ich Ihr / dein Interesse geweckt habe, können Sie / kannst du uns gerne „kennenlernen“.

  • Infoabend Sportklassen neuer Jahrgang 5: 26.10.2020, ab 18:30 Uhr, Aula

!!!  Eine Teilnahme am Infoabend ist nur nach vorheriger Onlineanmeldung möglich  !!!

  • Tag der offenen Tür (= Infoveranstaltung Klassen c-f neuer Jahrgang 5): 21.11.2020, ab 09:30 Uhr, Aula

!!!  Eine Teilnahme am Tag der offenen Tür ist nur nach vorheriger Onlineanmeldung möglich  !!!

Gerne können Sie / kannst du mir bei Rückfragen eine E-Mail schreiben: gerrit.knebel@stadt-frankfurt.de

Herzliche Grüße!

Gerrit Knebel

Rektor

Stufenleiter der Jahrgänge 5 und 6

Gerrit Knebel

Stufenleiter Jahrgänge 5+6

Lernen Sie uns kennen: Info-Termine

26.10.2020   ab 18:30 Uhr   Elterninfoabend Sportklassen   Aula der Carl-von-Weinberg-Schule

  • Für Eltern mit Interesse an einem Schulplatz in den Sportklassen 
  • Informationen über das Leistungssportkonzept unserer Schule
  • Informationen über das Unterrichtskonzept der Schule 
  • Gesprächsrunde mit den jeweiligen Sportlehrertrainer*innen 
  • Die Teilnahme am Elterninfoabend und an der sportlichen Sichtung ist wegen Corona-Schutz-Maßnahmen nur nach vorheriger Online-Anmeldung über die Homepage (www.cvw-schule.de) möglich!
  • Bitte beachten Sie Abstandsregeln, Hygienemaßnahmen und das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung im Schulgebäude!

21.11.2020   9:30 – 13:00 Uhr   Tag der offenen Tür   Aula der Carl-von-Weinberg-Schule

  • Für Eltern und Kinder mit Interesse an einem Schulplatz im Band-, Kreativ-, Forscherprojekt, keinem Projekt
  • Informationen über Unterrichtskonzept, Bildungsgänge und Abschlüsse unserer Schule
  • Individuelle Gespräche mit Lehrkräften über den Schulwechsel 4→ 5
  • Die Teilnahme am Tag der offenen Tür ist wegen Corona-Schutz-Maßnahmen 

nur nach vorheriger Online-Anmeldung über die Homepage (www.cvw-schule.de) möglich!

  • Bitte beachten Sie Abstandsregeln, Hygienemaßnahmen und das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung im Schulgebäude!

Das könnte Sie auch interessieren

Menü