Die Jahrgänge 9 und 10

Weichenstellung für den Übergang Schule/Beruf

Je nach Abschlussprognose Ende Klasse 8 streben unsere Schülerinnen und Schüler den Hauptschulabschluss/berufsorientierenden Abschluss nach der 9. Klasse und den Realschulabschluss bzw. den Übergang in die Gymnasiale Oberstufe in Richtung Abitur (V11) nach der 10. Klasse an.
Daher steht im Zentrum dieser beiden Schulstufen die Berufsorientierung. Auch wenn unter Corona-Bedingungen nicht alles laufen kann, wie jedes Jahr, so machen wir doch einiges möglich:
Das zweiwöchige Betriebspraktikum, das neue Fach Arbeitslehre, die regelmäßigen Sprechstunden unserer Berufsberaterin Frau Ferrest der Agentur für Arbeit und von Frau Ratzka von der Gesellschaft für Jugendbeschäftigung (GjB), die beide ein Büro bei uns in der Schule unterhalten, der Besuch des Berufsinformationszentrums, das Bewerbungstraining und die Betriebserkundungen bei unseren Partnerbetrieben DB Services Südwest und Fraport AG,der Informationsabend über weitere Bildungswege sowie die gymnasiale Oberstufe und die eingehende Laufbahnberatung durch die Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen gehören zu unserem Maßnahmenkatalog, um unsere Schüler und Schülerinnen qualifiziert auf die Berufs- und Arbeitswelt vorzubereiten.
Bis auf die Fächer Arbeitslehre, GL, Kunst, Musik, Ethik/Religion und dem Wahlpflichtunterricht (WPU) werden alle anderen Fächer in E/G-Kursen differenziert. Das geschieht aber auch im Klassenverband. In WPU werden zweistündige Projekte bzw. freie, feste Vorhaben in Kleingruppen angeboten. Darunter finden sich Kunst- und Werkstattarbeiten, eine Tanztheatergruppe und der Betriebstag.
Das 9. Schuljahr beginnt mit der Vorbereitung auf die Projektprüfung im 1.Halbjahr, an der (für gewöhnlich, dieses Jahr leider nicht) der gesamte Jahrgang teilnimmt. Unsere V11-SchülerInnen erhalten in der Woche der schriftlichen Hauptabschlussprüfungen ein breit gefächertes Angebot zur Vorbereitung auf die gymnasiale Oberstufe. Im WPU II-Bereich können unsere FremdsprachenschülerInnen einen zweistündigen Informatikkurs besuchen.

Fahrplan Jahrgang 10:

  • Abschlussfahrten zu Beginn des Schuljahres
  • Präsentationsprüfungen auf der Grundlage einer Hausarbeit
    Schriftliche Realschulabschlussprüfungen in Deutsch, Mathematik und Englisch
  • “Fit für die Oberstufe”- WPU II-Kurs für V11-SchülerInnen zum Übergang in die GOS
  • Werkstattangebote im Rahmen von WPU
  • Freiwilliges Betriebspraktikum für Ausbildungssuchenende
  • Intensive Laufbahnberatung

Hr. Roggon

Stufenleiter der Jahrgänge 9+10

Weiter lesen

Menü