London-Fahrt

Seit 2011 machen sich jedes Jahr zwischen den Sommerferien und Herbstferien 40
Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen zusammen mit 4 Lehrkräften für eine Woche nach
London auf, um die Stadt und die Menschen dort zu erkunden.
Das Abenteuer beginn nach ca. 7 stündiger Busfahrt durch Deutschland, Belgien und
Frankreich mit der 1 ½ stündigen Fährüberquerung des Channel, wo dann alle nach
insgesamt 10 Stunden Fahrt mit dem Blick auf die White Cliffs of Dover belohnt werden.
Abends werden die Schülerinnen und Schüler von ihren Gastfamilien in einem Londoner
Vorort in Empfang genommen. Dort lernen sie die englische Kultur kennen und machen ihre
ersten Spracherfahrungen in der englischen Sprache.
Am nächsten Tag beginnt dann die insgesamt viertägige Erkundung Londons. Dazu gehören
am ersten Tag die Fahrt mit dem London Eye und der sich anschließende Spaziergang durch
Westminster, an den Horse Guards vorbei zum Buckingham Palace und über den Trafalgar
Square zurück.
Die nächsten drei Tage schließen sich mit einem ebenso aufregenden Programm an: Dazu
gehören Highlights wie der Besuch Mme Tussaud’s, aber auch Kultur pur, wie z.B. die
Führung durch das London Globe Theatre mit anschließendem Elizabethan Dressing sowie
die Besichtigung der Tower Bridge. Natürlich darf eine Fahrt mit der London Tube nicht
fehlen ebenso wie der Shopping Bummel in der Oxford Street und im riesigen M&M – Shop!
Bei einem Besuch in dem Stadtteil Notting Hill und den Geschäften auf der Portobello Road
erfahren die Schülerinnen und Schüler den hohen Realitätsbezug ihres Englisch-Lehrwerks
„Notting Hill Gate“.
Weitere Programmpunkte sind z.B. ein Spaziergang durch den Hyde Park, ein gemeinsames
Hamburger Essen im Hard Rock Café London sowie das Schlendern und Staunen am Covent
Garden.
Am 5. Tag wird dann nach einer Bootsfahrt auf der Themse von Greenwich aus die Heimreise
mit dem Bus angetreten – mit vielen Mitbringseln, schönen Eindrücken von der britischen
Hauptstadt sowie ein Stück Extramotivation für den Englischunterricht im Gepäck!
Nach „Corona“ soll wieder eine Londonfahrt stattfinden.

Gisela Rauch

Ansprechpartnerin
Menü