Bandprojekt

Im Band-Projekt haben SchülerInnen die Möglichkeit, im Musikunterricht ein Instrument zu
lernen und mit ihren MitschülerInnen in einer Band zu spielen.

Das Konzept

Das Band-Projekt folgt dem Konzept des erweiterten Musikunterrichts und funktioniert wie eine Bläser- oder Streicherklasse. Die SchülerInnen haben 150 Minuten Musik in der Woche, der sich aufteilt in

• grundlegenden Musikunterricht
• Instrumentalunterricht in drei bis vier Gruppen (Schlagzeug, Keyboard, Gitarre und Bass)
• Bandpraxis/ gemeinsame Bandprobe mit allen

Das Projekt dauert zwei Jahre, danach geben die Schüler ihre Instrumente an die Schule zurück.

Die Instrumente

Die Band wird in der Regel mit den folgenden Instrumenten besetzt: Keyboards, Elektro-akustische Gitarre, E-Gitarre, Bass, Schlagzeug. Da die Anzahl der Instrumente in einem ausgewogenen Verhältnis stehen muss, kann bei der Instrumentenwahl nicht immer jeder Wunsch berücksichtigt werden. Die Instrumente werden in der Regel von der Schule gestellt.

Die Kosten

Der monatliche Beitrag der Eltern von 25 € umfasst die Kosten für die Instrumente und die
zusätzlichen Instrumentallehrer, die im Projekt unterrichten.

Die Voraussetzungen

Der Besitz eines Instruments und Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Mitmachen kann jeder, der ein Instrument lernen und mit anderen zusammen Musik machen will. Aber die Teilnahme am Band-Projekt ist etwas Besonderes und fordert auch einen besonderen Einsatz:
Um ein Instrument spielen zu können muss man (auch zu Hause) üben. Das Schleppen der Instrumente nimmt einem keiner ab. Wenn Auftritte anstehen, müssen alle mitziehen. Dafür bekommt man die einmalige Erfahrung, mit anderen als Musiker in einer Rockband zu spielen.

Wichtig:
Wer im neuen Jahrgang 5 am Band-Projekt teilnehmen möchte, gibt dies bitte auch auf dem Anmeldeformular der Grundschule für die Carl-von-Weinberg-Schule an. Die Teilnahme am Band-Projekt ist für zwei Jahre verbindlich, damit wir planen können. Ein vorzeitiger Ausstieg aus dem Projekt ist nicht möglich. Der Monatsbeitrag muss für die Dauer von zwei Schuljahren gezahlt werden.

Herr Noeske

Ansprechpartner
Menü