Außerschulische Lernorte im Fachbereich Kunst

Der Fachbereich Kunst bietet mehrere außerschulische Projekte und Lernorte an.
Alle zwei Jahre findet in Frankfurt das Projekt „Schule trifft Galerie trifft Schule“ statt. Hierbei handelt
es sich um die Kooperation einer Schule mit einer Frankfurter Galerie, in der Schülerinnen und
Schüler abschließend eine Ausstellung organisieren. In den letzten Jahren war es für die Carl-von-
Weinberg-Schule jeweils die Galerie Mühlfeld & Stohrer in der Fahrgasse.
Unregelmäßig kooperiert die Carl-von-Weinberg-Schule mit den großen Museen in Frankfurt: So
wurden bereits Projekte mit dem Museum für Moderne Kunst, dem Museum für Kommunikation
sowie mit dem Architekturmuseum realisiert.
Im Rahmen des jährlich stattfindenden Schulkunstprojektes, bei dem die Carl-von-Weinberg-Schule
mit einem Frankfurter Künstler/ einer Frankfurter Künstlerin kooperiert, werden auch Frankfurter
Galerien und Museen (z.B. Städel) besucht, um Kunstwerke zu beobachten, zu untersuchen und
direkt zu erleben.

Moritz Schlegelmilch

Ansprechpartner
Menü