Gruppensieg für Veit und Platner bei U17 EM-Qualifikation/ Ersten U16 Länderspiele für Stanti

Jella Veit und Paulina Platner feiern Gruppensieg in der 1. Runde der U17 EM-Qualifikation/Ersten beiden U16 Länderspiele für Georgia Stanti
Erfolgreiche Länderspiele für unsere Fußballerinnen. Während Jella Veit und Paulina Platner in der U17 EM-Qualifikation erfolgreich waren, durfte Georgia Stanti ihre ersten beiden Länderspiele für die U16 Nationalmannschaft absolvieren.
Die U17 Fußballerinnen des DFB gewannen ihre drei Partien in der ersten Qualifikationsrunde, die in Portugal ausgespielt wurde. Nach einem 4:0 über Bosnien-Herzegowina folgte ein 3:1 gegen den Gastgeber Portugal. Im letzten Gruppenspiel schlug die deutsche U17 Auswahl Finnland mit 5:0.
Jella und Paulina standen in allen drei Spielen in der Startelf. Dabei gelang Paulina jeweils ein Treffer gegen Portugal und im Spiel gegen Finnland.
Georgia Stanti stand in den beiden Testspielen der U16 Auswahl des DFB gegen Dänemark in der Startelf und feierte somit ihr Debüt für die Nationalmannschaft.
Beide Spiele konnten mit 2:1 siegreich gestaltet werden.
Bild von privat: Jella Veit und Paulina Platner freuen sich über den Gruppensieg in der 1. Runde der U17 EM-Qualifikation
(Titelbild von Jörg Tölzel: Georgia Stanti mit ihren ersten beiden Länderspielen für die U16 Nationalmannschaft)
Menü