WPU „Darstellendes Spiel“

Jeden Mittwochmorgen um 9:50 Uhr startet der WPU Kurs „Darstellendes Spiel“ für die Jahrgangsstufe 9 mit Frau Hepp. Der Kurs beginnt meistens mit einem Warm-Up gefolgt von einem Spiel. Der Warm-Up besteht aus einer Bewegungsübung, um fit und locker für den restlichen Tag zu werden. Das Spiel wird kurzfristig nach Lust entschieden. Die Spiele, die am häufigsten gespielt werden, sind Zungenmörder, Pantomime und improvisierte Theaterszenen (siehe Bild 1). Frau Hepp hilft den Schüler/innen bei ihrer Konzentration, indem sie Konzentrationsaufgaben aufgibt (siehe Bild 2). Das beinhaltet meistens die dritte und vierte Stunde. Nach der Pause geht es dann weiter. Frau Hepp hat jedes Mal neue und großartige Ideen für die 9-Klässler. Zum Beispiel teilen sich die Jugendlichen jeweils in Dreier- bis Vierer-Teams auf und überlegen sich selbst ein Theaterstück (Spielszenen). Die Themen gehen von „Fantasy“ bis hin zu „Drama“. Die Jugendlichen dürfen ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Danach werden die Szenen gefilmt. Diese könnten dann alle mal vorgespielt werden, z.B. am „Tag der offenen Tür“ oder ähnlichen Veranstaltungen.

Hier geht es zum WPU Angebot an der CvW.

Menü