Sophia Kleinherne absolviert erfolgreich ihr zweites A-Länderspiel/Debüt von Laura Freigang

Im Rahmen des Algarve-Cups absolvierte Sophia Kleinherne ihr zweites A-Länderspiel für die deutsche Frauen-Nationamannschaft. Gegen Norwegen stand unsere Schülerin und Verteidigerin des 1. FFC Frankfurt über die volle Spielzeit auf dem Rasen. Die deutsche Elf dominierte die Partie von Beginn an und gewann am Ende sehr verdient mit 4:0. Sophia zeigte dabei eine tolle Leistung. Ihre Vereinskollegin Laura Freigang wurde in der 73. Minute eingewechselt und feierte ein erfolgreiches Länderspiel-Debüt.

Am Mittwoch trifft die DFB-Elf im Finale des Algarve-Cups auf Italien.

Sophia wird dem DFB nicht mehr zur Verfügung stehen, da sie wegen bevorstehenden Prüfungen frühzeitig nach Hause reisen wird.

Herzlichen Glückwunsch!

Menü