Josephina Neumann jüngstes Mitglied im Nationalkader

Große Ehre und verdienter Lohn für eine unserer jüngsten Talente an der Carl-von-
Weinberg-Schule. Josephina Neumann ist mit gerade einmal 10 Jahren jüngstes
Mitglied im Nationalkader (NK2) des Deutschen Tischtennis Bundes.
Das Jahr 2020 begann furios mit ihrem ersten Einsatz in der 3. Tischtennis-
Bundesliga, wohlgemerkt der Damen. Ende Februar trug sie dann zum ersten Mal
das Nationaltrikot bei ihrem internationalen Einsatz in Schweden.
Josi, wie sie auch genannt wird, sucht in ihrer Altersklasse ihresgleichen. Mit 5
Jahren begann sie familiär infiziert mit dem Tischtennis-Sport. 2017 war sie dann
jüngste hessische U11 Siegerin aller Zeiten. Und auch im letzten Jahr war sie in der
U11 in Deutschland und beim Grand Prix in Prag das Maß aller Dinge.
Entsprechend glücklich und zufrieden zeigte sich Josi zur Nominierung: "Ich freue
mich sehr über die Nominierung und hoffe bald wieder internationale Wettkämpfe
spielen zu können."
„Mit Josi haben wir ein ganz besonderes Talent für unsere Schule und unser System
an Hessens Eliteschule des Sports überzeugen können. Wir freuen uns, sie auf
ihrem Weg sportlich und schulisch begleiten zu können,“ so Johannes Herrmann,
Lehrertrainer Tischtennis.
Wir wünschen Josi für die nächsten Trainings- und Wettkampfmaßnahmen alles
Gute.

 

Menü