Deutsche Sprintmeisterschaften Rudern

 Goldene Herbstferien feierte unser CVW-Neuzugang Willem Kirsch (E1) mit seinen Vereins- und Bootskollegen von der Frankfurter Rudergesellschaft Germania. 

Gleich zweimal ging es mit Maske zur Siegerehrung in Werder an der Havel, um sich die Goldmedaille nach furiosen Rennen umhängen zu lassen. 

Sowohl in der Bootsklasse Vierer-mit Steuermann als auch in der Parade-bootsklasse Achter mit Steuermann ließ Willem die Konkurrenz deutlich auf der kurzen Sprintstrecke hinter sich. 

Willem (4. v. l.) bei der Siegerehrung Foto: S. Wollrab 

Direkt aus dem U23-Trainingslager im portugiesischen Avis reiste der Eliteschüler des Jahres, Cedric Wiemer (Q1) nach Werder. Dort erreichte er zwei gute Final-platzierungen im Doppelvierer und Vierer-mit. Im Fokus steht für ihn jedoch bereits die individuelle Vorbereitung für die nächstjährige Wettkampfsaison. 

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Start! 

Menü