CvW-Schule gewinnt internationales Jugend-Fußballturnier in Guangzhou/China

Die CvW-Schule nahm vom 27.10. – 02.11.2019 an einem internationalen Jugendfußball-Turnier der
Frankfurter Partnerstädte in Guangzhou/China teil.
Ein unvergessliches Erlebnis war diese Reise für die Schüler der 8./9. Jahrgangsstufe, die sich
innerhalb weniger Tage zu einem wahren Team entwickelten – und das nicht nur auf dem
Fußballfeld.
Neben verschiedenen Ausflügen, wie dem Besuch des Kanton-Towers mit einer Aussichtsplattform in
433 m Höhe, der River Pearl Cruise bei abendlicher Beleuchtung, und dem Besuch eines Fußballspiels
der 1. chinesischen Liga wurde die Reise durch den Turniersieg der Frankfurter gekrönt.
Im Tuniermodus „Jeder-gegen-Jeden“ setzte sich „Team Frankfurt“ zunächst mit 2:0 gegen die
Vertreter aus Südkorea und anschließend mit 8:1 gegen Israel durch. Das dritte und letzte Spiel
gegen die chinesische Mannschaft, die ihre beiden vorherigen Spiele ebenfalls souverän gewonnen
hatten wurde zu einem echten Finale.
In einem dramatischen Elfmeterschießen ging die CvW-Schule schließlich mit 10:9 (1:1 nach regulärer
Spielzeit) als Gewinner vom Platz. Insbesondere im letzten Spiel des Turniers zeigte die Mannschaft
eine überragende Teamleistung und erwies sich als verdienter Sieger.
Das Betreuerteam (Trainer Folker Liebe, Schulsportkoordinator Steffen Krink und Physiotherapeut
Mike Reith) ist stolz auf diese Mannschaft.

 

Menü