NEUE JAHRGANG 5:
Der Kennenlernnachmittag am 07. Juli um 14.30 Uhr und der Elternabend an diesem Tag um 17.30 Uhr müssen leider entfallen!
+++ Wichtige Information für alle Jahrgänge +++
Die Jahrgangsstufen 7, 8 und 11 kehren ab Montag den 07. Juni in den täglichen Präsenzunterricht zurück (eingeschränkter Regelbetrieb).
In jedem Fall gilt, was auf der Seite des Kultusministeriums veröffentlicht ist, im Zweifel dort informieren bitte.
+++ Wichtige Information für alle Jahrgänge +++

 

Liebe Schulgemeinde,
ab Dienstag 25. Mai gilt das unten beschriebene Szenario “Stufe 1”, das bedeutet:
  • In voller Klassenstärke kommen alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5/6 sowie 9/10 und 12 zurück in die Schule.
  • Im Wechselmodell kommen die anderen Jahrgänge 7/8 und 11.
  • Die Testpflicht für alle bleibt bestehen.

 

Seit dem 18. Mai liegt die Inzidenz in Frankfurt unter 100. Das bedeutet, dass wir bei weiter fallender oder gleich bleibender Inzidenz ab Dienstag den 25. Mai folgendes gilt:
  • Jahrgangsstufen 5 und 6 Präsenzunterricht
  • Jahrgangsstufen 7-11 Wechselunterricht
  • Abschlussjahrgänge: Präsenzunterricht
  • Testpflicht zweimal pro Woche für alle.
Wie der genaue Stand der Dinge ist, erfahren Sie auf der entsprechenden Seite des Kultusministeriums. Das Szenario mit einer stabilen Inzidenz unter 100 finden Sie dort unter “Stufe 1”.
 
Seit Montag, den 26.04.2021 gilt für die Carl-von-Weinberg-Schule:
Jahrgänge 5 und 6:
– Der Unterricht für die Jahrgänge 5 und 6 findet in der kommenden Woche als Distanzunterricht statt. In der Schule wird kein Unterricht angeboten.
– Die Notbetreuung findet für alle bislang angemeldeten Schülerinnen und Schüler statt, sofern der Bedarf weiterhin besteht. Sollte es weiteren, d.h. neuen Betreuungsbedarf für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 sowie für Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf sonderpädagogische Förderung geben, so bitte ich um Rückmeldung bis Montagmorgen 8:00 Uhr bei Herrn Knebel (gerrit.knebel@stadt-frankfurt.de, für Jg. 5 & 6) bzw. Herrn Kursch (richard.kursch@stadt-frankfurt.de, SuS mit Anspr. a. sonderpäd. Förderung). Wir werden die Betreuung sicherstellen! Bestätigungen vom Arbeitgeben sind auch nachzureichen.

 

Jahrgänge 7, 8 und 11:
– Diese Jahrgänge müssen leider weiterhin im Distanzunterricht beschult werden.

 

Jahrgänge 9 und 10:
– Beide Jahrgänge werden im Wechselmodell im Präsenzunterricht beschult – also Unterricht wie gehabt und nach Plan.
Intensivklassen 5g und 8g:
– Wir bieten den Schülerinnen und Schülern beider Intensivklassen an, dass sie auf freiwilliger Basis zur Schule kommen und betreut werden. Dieses Verfahren hat sich bereits in der letzten Lockdownphase bewährt.

 

Jahrgang 12:
– Am Montag, den 26.04.2021 findet für diesen Abschlussjahrgang der Unterricht umfänglich nach Plan in Präsenz statt.
(Besonders Wichtig: Grundkurs Kunst bei Herrn Becker findet wie geplant statt: 8:00 Uhr Selbsttests in den Tut-Räumen NIC und 8:30 Uhr Unterricht!!!)
– Das Verfahren ab Dienstag, den 27.04.2021 bedarf einer weiteren Klärung. Weitere Infos folgen im Verlauf des Montags.

 

Jahrgang 13:
– Die schriftlichen Abiturprüfungen finden weiterhin planmäßig statt. Viel Erfolg!!!

 

Lehrkräfte:
Zur Sicherstellung der Notbetreuung bitte ich alle Kolleginnen und Kollegen, die planmäßig Präsenzunterricht hätten, entsprechend spätestens zum eigenen Unterrichtsbeginn anwesend zu sein. Des Weiteren tritt der Plan der Notbetreuung der letzten Lockdownphase wieder in Kraft.
WICHTIG: Die Testpflicht bleibt für alle Schülerinnen und Schüler im Präsenzunterricht und der Notbetreuung bestehen. Die Selbsttests finden wie geplant statt.

 

Allen Unterstützerinnen und Unterstützern ein großes Dankeschön!

 

Herzliche Grüße und alles Gute
Thilo Daxer
Stellvertretender Schulleiter
Carl-von-Weinberg-Schule
Eliteschule des Sports / Eliteschule des Fußballs
Menü